Sarpo Kifli

Ungarische Wurzeln!

Die Sarpo Kifli haben wir 2019 erstmals angebaut und es wird sich 2020 rausstellen, ob sie den klimatischen Herausforderungen im Berggebiet standhalten wird.

Sie entwickelt festkochende Eigenschaften und hat dennoch eine schöne cremige Konsistenz.

Die Sarpo-Kartoffeln gehen auf die Familie Sárvári zurück. Sie hat vor 50 Jahren in Ungarn damit begonnen, Sorten mit besonders hoher Krankheitsresistenz zu züchten. 2002 entstand der Sárvári-Research Trust in England (Bangor, Wales), der die Arbeit der Familie seither weiterführt. .

Verwendung

 

Geeignete Rezepte