Ackerbohnenbrot "Mathilda"

Rezeptautor: Vreni Buff
Bäckerin aus dem Albulatal

Zutaten

500 g Grahammehl
100 g Ackerbohnenmehl
50 g Nüsse gemahlen (nach Belieben)
50 g Sauerteig (Mathilda oder so...)
1 Tl Bergsalz
1 EL Olivenöl 
300 ml Wasser 

Zubereitung

  1. Den Sauerteig in eine grosse Schüssel geben, mit Grahammehl und Wasser zu einer homogenen Masse vermengen und einen halben Tag zugedeckt stehen lassen. 
  2. Ackerbohnenmehl, Nüsse, Salz und Olivenöl zugeben und die Masse gut kneten. Über Nacht bei Raumtemperatur zugedeckt reifen lassen. Bei Bedarf noch etwas Grahammehl beigeben. 
  3. Backofen auf 200°C vorheizen. 
  4. Brot formen und nochmals etwas gehen lassen. 
  5. Brot in den vorgeheizten Ofen schieben, nach 15 Minuten den Ofen auf 180°C zurückdrehen und eine feuerfeste Schale mit etwas Wasser in den Ofen stellen. Das Brot ca. 25-30 Minuten fertig backen. 

Tipp

Mathilda kannst du bei Rebecca Clopath einkaufen. Wichtig ist es, den Sauerteig danach regelmässig mit Mehl und Wasser zu füttern. Und natürlich kannst du auch einen anderen Sauerteig verwenden.