Frühe Prättigauer

Der Vater der blauen St.Galler ...

Die Varietät aus den 50iger Jahren, stammt aus dem Prättigau und ist dort als Prättigauer Müsli bekannt.

Die blaue St.Galler ist eine Kreuzung aus der frühen Prättigauer und der blauen Schweden.

Spielt seine Qualitäten wunderbar in Verbindung mit Röstaromen aus, doch auch als Gschwellti ist sie mit ihrem hellen Fleisch eine spannende Abwechslung. 

Verwendung

Geeignete Rezepte