Blaue Schweden

Ein Augen- und Gaumenschmaus

Ihr Geschmack ist leicht süsslich, marroniartig und erdig, das Fleisch blau-violett marmoriert.

Sie fand 1900 den Weg nach Europa und gelangte über Schweden in die Schweiz. Über lange Zeit wurde sie überwiegend in Bergregionen von 1000 bis 1500 Metern angebaut. Heute wird sie auch in tieferen Regionen kultiviert, schmeckt dort jedoch völlig anders.

Gemäss neuesten Untersuchungen wirkt der Verzehr von blauen Kartoffeln übrigens blutdrucksenkend.

Verwendung

Geeignete Rezepte